Stammeskunst > Masken > Makua Maske

Makua Maske (N° 27827)

Ehemalige belgische Sammlung afrikanischer Kunst aus Mosambik.
Diese aus dichtem Holz geschnitzte antike Maske im realistischen Stil stammt von in Mosambik ansässigen Bantu-Gruppen wie den Makua oder den Makonde.
Matte dunkle Patina, hervorgehoben mit Kaolin.
Erosionen und Trocknungsrisse. Die Makonde, eine matrilineare Bantu-Bevölkerung im Norden Mosambiks und im Süden Tansanias, trugen bei Initiationszeremonien für junge Menschen Helmmasken namens Lipiko, Mapiko. Die Makonde verehren einen Vorfahren, was die Fülle relativ naturalistischer weiblicher Statuen erklärt. Neben Gesichtsmasken, Midimu, stellen die Makonde auch Körpermasken mit der weiblichen Brust her, die die Fruchtbarkeit steigern.  

750,00 € 600,00 ( -20,0 %) 
Möglichkeit der zahlung in 3x (3x 200,0 €)

Stück begleitet von seinem Echtheitszertifikat

Geschätzte Versandkosten ...





ProvenienzEx. collection Mercier
EthnizitätMakua
LandMozambique
Materialienwood
Höhe cm29
Tiefe28 cm
Breite20 cm
Gewicht1,48 Kg
Geschätzte Datierungmid-xx°
Inklusive SokelJa

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Sie müssen eingeloggt sein, um auf die folgenden Optionen zugreifen zu können
   Benachrichtigen Sie mich, wenn ein ähnlicher Artikel in den Katalog aufgenommen wird.
   Lassen Sie mich wissen, wenn der Preis für diesen Artikel sinkt.
Meine Alarme verwalten


Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns


Zuletzt angesehene Artikel:
Stammeskunst - Makua Maske
Stammeskunst  - 

© 2024 - Digital Consult SPRL

Essentiel Galerie SPRL
73A Rue de Tournai - 7333 Tertre - Belgique
+32 (0)65.529.100
visa Master CardPaypal