Stammeskunst > Statuen > Mahongwe Reliquiar

Mahongwe Reliquiar-Figur (N° 23186)

Diese Holzskulptur des Mahongwe aus dem äußersten Nordosten Gabuns an der Grenze zum Kongo verkörpert einen Liniengründer und ist mit Metallfäden ausgekleidet. Das konkave, spitz zulaufende Gesicht, das von einem Auswuchs überragt wird, würde für einige die Schlange Naja symbolisieren. Das Muster auf der Rückseite erinnert an die Frisur gewisser Würdenträger.
Die Körbe mit den Reliquien berühmter Vorfahren, die im Allgemeinen von zwei Reliquienschreinen überragt wurden, wurden in den Tempeln des Dorfes aufbewahrt. Einer von ihnen verkörperte den Gründer der Linie und der zweite seine Nachkommen. Die Ahnenverehrung der bwete (nördliche Kota) stand im Mittelpunkt des sozialen und religiösen Lebens der Kota und weist viele Analogien zu der der Fang auf . In der ausschließlichen Anwesenheit von Eingeweihten wurden die wichtigsten Entscheidungen des Clans während Zeremonien getroffen, bei denen die Reliquien herausgenommen und verwendet wurden. Um die magische Ladung zu reaktivieren, rieben die Eingeweihten die Reliquie mit Sand ab.  

Das Video ansehen

Verkauft 


Stück begleitet von seinem Echtheitszertifikat

Geschätzte Versandkosten ...





ProvenienzCollection Patrick Malisse
EthnizitätMahongwé
Landgabon
Materialienwood, metal
Höhe cm36
Breite22 cm
Gewicht1,98 Kg
Geschätzte Datierung1ère halfxx°

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Sie müssen eingeloggt sein, um auf die folgenden Optionen zugreifen zu können
   Benachrichtigen Sie mich, wenn ein ähnlicher Artikel in den Katalog aufgenommen wird.
   Lassen Sie mich wissen, wenn der Preis für diesen Artikel sinkt.
Meine Alarme verwalten


Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns


Zuletzt angesehene Artikel:
Stammeskunst - Mahongwe Reliquiar-Figur
Stammeskunst  - 

© 2024 - Digital Consult SPRL

Essentiel Galerie SPRL
73A Rue de Tournai - 7333 Tertre - Belgique
+32 (0)65.529.100
visa Master CardPaypal