Stammeskunst > Statuen > Montol statue

Montol / Ngas statue (N° 23373)

Getragen von kräftigen Unterschenkeln betont hier die Schmalheit der von gerundeten Armen umrahmten Büste das Volumen des Oberkörpers. Der kugelförmige Kopf mit großen Ohren, der einen abgerundeten Kamm trägt, zeigt einen Ausdruck von Benommenheit. Halbmatte fleckige Patina, Bereibungen und Fehlstellen, Trockenrisse.
Bei Heilriten oder sogar bei der Weissagung der Ursachen von Krankheiten spielte diese Skulptur eine wichtige Rolle für die Mitglieder der männlichen Komtin-Gesellschaft. Die stämmige Morphologie der Montol-Statuen zeigt sich in breiten Schultern, einer schmalen Oberweite, dicken und reduzierten Beinen. Der Kopf ist im Allgemeinen kugelförmig, die Gesichtszüge skizzenhaft. Die Montols bewahrten die Skulpturen für den gemeinschaftlichen Gebrauch in den „Dodos“ auf, strohgedeckten Hütten, die mit Trophäenschädeln geschmückt waren, wo sie nach rituellen Trankopfern zum Gottesdienst verwendet wurden. Werke dieser Art stammen aus dem benachbarten Angas der Montols auf der Hochebene von Jos.
 

Das Video ansehen

350,00 € 280,00 ( -20,0 %) 
Möglichkeit der zahlung in 2x (2x 140,0 €)

Stück begleitet von seinem Echtheitszertifikat

Geschätzte Versandkosten ...





ProvenienzEx-collection belge C.
EthnizitätMontol
Landnigéria
Materialienwood
Höhe cm53
Breite15 cm
Gewicht2,00 Kg
Geschätzte Datierungcirca 1960

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Sie müssen eingeloggt sein, um auf die folgenden Optionen zugreifen zu können
   Benachrichtigen Sie mich, wenn ein ähnlicher Artikel in den Katalog aufgenommen wird.
   Lassen Sie mich wissen, wenn der Preis für diesen Artikel sinkt.
Meine Alarme verwalten


Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns


Zuletzt angesehene Artikel:
Stammeskunst - Montol / Ngas statue
Stammeskunst  - 

© 2024 - Digital Consult SPRL

Essentiel Galerie SPRL
73A Rue de Tournai - 7333 Tertre - Belgique
+32 (0)65.529.100
visa Master CardPaypal