Stammeskunst > Masken > Dan Maske

Dan Maske (N° 27286)

Ehemalige belgische Sammlung afrikanischer Kunst. Afrikanische Maske , deren Aussehen mit Kaolin hervorgehoben wird, aus dem vorspringenden Mund ragen Reißzähne hervor. Unregelmäßig gesprenkelte Oberfläche, Chips an den Konturen.
Es folgten Träume, in denen die Geister offenbarten, dass die Masken nach genauen Angaben geformt wurden, um durch ihr Aussehen geehrt zu werden.
Die Dan-Masken in verschiedenen Stilen kommen im Allgemeinen bei sehr theatralischen Unterhaltungsfestivals vor, bei denen Frauen eine Hauptrolle spielen. Die sogenannte „spöttische“ Maske namens Déanglé definiert ein Ideal von Schönheit und Wohlwollen, da sie zu Ehren der jungen Mädchen des Dorfes oder berühmter Männer geformt wurde. Tankaglé und Déanglé sind relativ ähnlich. Jede Maske hatte einen Namen, der mit ihrer Funktion verknüpft war. Sie werden auch bei Beschneidungsriten verwendet und erscheinen in Begleitung der singenden gle sö-Masken und der großen go ge-Masken, die sich auf die go-Gesellschaft beziehen. der Gerechtigkeit übt und die soziale Stabilität aufrechterhält.  

620,00 € 496,00 ( -20,0 %) 
Möglichkeit der zahlung in 2x (2x 248,0 €)

Stück begleitet von seinem Echtheitszertifikat

Geschätzte Versandkosten ...





ProvenienzEx. coll. belge Mercier
EthnizitätDan
Landcôte d'ivoire
Materialienwood, dents animales
Höhe cm25
Breite15 cm
Gewicht0,99 Kg
Geschätzte Datierungmid-xx°
Inklusive SokelJa

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Sie müssen eingeloggt sein, um auf die folgenden Optionen zugreifen zu können
   Benachrichtigen Sie mich, wenn ein ähnlicher Artikel in den Katalog aufgenommen wird.
   Lassen Sie mich wissen, wenn der Preis für diesen Artikel sinkt.
Meine Alarme verwalten


Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns


Zuletzt angesehene Artikel:
Stammeskunst - Dan Maske
Stammeskunst  - 

© 2024 - Digital Consult SPRL

Essentiel Galerie SPRL
73A Rue de Tournai - 7333 Tertre - Belgique
+32 (0)65.529.100
visa Master CardPaypal