Stammeskunst > Statuen > Mbole Statue

Mbole Statue (N° 25747)

Die Mbole-Skulptur, die selten in einer solchen Haltung präsentiert wird, zeigt einen sitzenden Menschen mit zum Gebet gefalteten Händen. Geölte schwarze Patina, Erosionen und Trocknungsrisse, Restaurierungen (Reptilienhaut).
In der Provinz Lualaba gab es mehrere eng verbundene ethnische Gruppen mit ähnlichen Verbindungen. Die Mbole sind bekannt für ihre Statuen, die laut D. Biebuck gehängte Männer darstellen, die ofika genannt werden. Die Lilwa, eine Verbindung mit dogmatischen Initiationsriten, hatten den Brauch, diejenigen zu verurteilen und zum Erhängen zu verurteilen, die sich der Verstöße gegen die auferlegten Regeln schuldig gemacht hatten. Diese Straftaten reichten von Mord über Ehebruch bis hin zum Bruch des Geheimnisses rund um die Lilwa. Die entehrten Leichen der Verurteilten erhielten keine Beerdigung und wurden im Wald begraben. Am Ende der Initiationszeremonien, die von einem angesehenen Isoya geleitet wurden, wurden diese Statuen auf einer Trage liegend ausgestellt.  

490,00 € 392,00 ( -20,0 %) 
Möglichkeit der zahlung in 2x (2x 196,0 €)

Stück begleitet von seinem Echtheitszertifikat

Geschätzte Versandkosten ...





ProvenienzEx-collection française
EthnizitätMbole
Landrdc ex zaire
Materialienwood, metal
Höhe cm48
Breite15 cm
Gewicht1,85 Kg
Geschätzte Datierungcirca 1960
Inklusive SokelJa

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Sie müssen eingeloggt sein, um auf die folgenden Optionen zugreifen zu können
   Benachrichtigen Sie mich, wenn ein ähnlicher Artikel in den Katalog aufgenommen wird.
   Lassen Sie mich wissen, wenn der Preis für diesen Artikel sinkt.
Meine Alarme verwalten
Eine Person, die sich für dieses Objekt interessiert

Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns


Zuletzt angesehene Artikel:
Stammeskunst - Mbole Statue
Stammeskunst  - 

© 2024 - Digital Consult SPRL

Essentiel Galerie SPRL
73A Rue de Tournai - 7333 Tertre - Belgique
+32 (0)65.529.100
visa Master CardPaypal