...
Suchoptionen




Stammeskunst - Bücher:


Torday : Kasai Basin 1910
Stammeskunst > Bücher > Kasai Basin

Dieses gebundene Werk stellt den Aufsatz „Land und Völker des Kasai-Beckens“ von Emil Torday dar, der 1910 in der Zeitschrift „The Geographical Journal“ (S. 27-56) veröffentlicht wurde.

Autor: Emil Torday
Ausgaben: The Geographical Journal
Zustand: gebraucht, guter Zustand
Sprache: Englisch
Anzahl der Seiten: 29
Abmessungen: 240 x 150 mm
Gebundene Ausgabe


Siehe das Blatt

10,00

Fetichism in West Africa
Stammeskunst > Bücher > Fetichism in West Africa

Autor: Robert Hamill Nasau
Ausgaben: London Duckworth & Co 1904
Zustand: gebraucht
Sprache: Englisch
Anzahl der Seiten: 386

Abmessungen: 215 x 150 mm
Verwandte
ISBN: 978-0265593158


Siehe das Blatt

10,00

Masques africains L autre visage
Stammeskunst > Bücher > Masques africains

Die Barbier-Mueller-Sammlung, die in den 1910er Jahren von Josef Mueller begonnen wurde, wurde von Jean-Paul Barbier vervollständigt, der sie zu einem der bedeutendsten Museen für afrikanische Kunst der Welt machte . Als Symbole der afrikanischen Kunst verkörpern Masken (einer der wesentlichen Punkte der Sammlung) die kreative Kraft von Künstlern und Tänzern gleichermaßen (Masken werden bei Tänzen fast immer präsentiert). Praktisch alle Regionen, in denen Masken hergestellt oder bei Zeremonien getragen wurden, sind in diesem Buch aufgeführt: Der Leser wird außergewöhnliche Stücke entdecken, von denen einige als „historisch“ bezeichnet werden können, da sie zu den Entdeckungen der Stammeskunst vom Beginn unseres Jahrhunderts gehörten . Eine Vielzahl dieser Werke wird hier erstmals ...


Siehe das Blatt

65,00

Fang Musée Dapper
Stammeskunst > Bücher > Fang

Ausstellungskatalog „Fang“.
Die Fang-Ausstellung fand vom 21. November 1991 bis 15. April 1992 im Dapper Museum (50, Avenue Victor Hugo) statt.
Mit einer Auswahl außergewöhnlicher Objekte wie Köpfe, Reliquienfiguren und Waffen zeugen diese Werke vom Reichtum einer Kultur und einer Kunst, deren universelle Dimension weiterhin mit der Moderne einhergeht.

Autoren: Laburthe-Tolra & Falgayrettes-Leveau
Ausgaben: Dapper Museum
Zustand: gebraucht, guter Zustand
Sprache: Französisch
Anzahl der Seiten: 324
Abmessungen: 320 x 235 mm
Taschenbuch
ISBN: 978-2906067363


Siehe das Blatt

100,00

Sièges africains
Stammeskunst > Bücher > Sièges africains

Katalog der Ausstellung „African Seats“ , Nationalmuseum der Künste Afrikas und Ozeaniens, Paris, 26. Okt. 1994 – 9. Januar 1995.

Autor: Sandro Bocola
Ausgaben: Treffen der Nationalmuseen
Zustand: gebraucht, guter Zustand
Sprache: Französisch
Anzahl der Seiten: 200
Abmessungen: 300 x 230 mm
Verwandte
ISBN: 9782711831098


Siehe das Blatt

30,00

Les sifflets Bakongo Lower Congo Whistles
Stammeskunst > Bücher > Les sifflets Bakongo

Das Buch LES SIFFLETS BAKONGO LOWER WHISTLES geschrieben von BERTIL SÖDERBERG . Eine Arbeit, die den „nsiba“ gewidmet ist, diesen kleinen Hörnern von Zwergantilopen, die von einer Figur, einem Tier oder einem nicht figurativen Objekt überragt werden. Diese Objekte sind in Sammlungen und Museen sehr selten. Limitierte Auflage von 500 Exemplaren.

Autor: BERTIL SÖDERBERG
Ausgaben: ALAIN LECOMTE
Zustand: gebraucht, insgesamt guter Zustand, leichte Wellenbildung auf den Seiten
Sprache: Französisch - Englisch
Seitenzahl: 192
Abmessungen: 250 x 310 mm
Gebundene Ausgabe
ISBN: 9782954416700

Comment parler des arts premiers aux enfants
Stammeskunst > Bücher > Les arts premiers

Dieses Buch ist ein unentbehrliches, leicht lesbares Hilfsmittel, das all jenen das Leben erleichtern soll, die Kinder aus Freude, aus Neugier und nicht aus Pflichtgefühl in die Grundschule einführen möchten. Es ist so konzipiert, dass es ohne besondere Kenntnisse in Kunst oder Pädagogik zugänglich ist, sondern verwendet im Gegenteil alltägliches Vokabular (Fachbegriffe werden immer erklärt). Sein Inhalt : 1) Klar und prägnant präsentierte Informationen, echte Denkanstöße zur Beantwortung dieser schwierigen Frage: Was meinen wir mit „Grundschule“? Alles, was nicht westlich ist, alles, was nicht tribal ist, alles, was „exotisch“ ist, alles, was handwerklich ist? 2) Welchen Platz haben die Primitiven Künste in der westlichen Welt? Über mehrere Jahrhunderte hinweg hat sich ihr Status von ...

Océanie : Signes de rites, symboles d autorité
Stammeskunst > Bücher > Océanie

Ozeanien, der übliche Name für alle Inseln im südlichen Teil des Pazifischen Ozeans, ist ein extrem riesiges Gebiet, da es ein Drittel der Erdoberfläche bedeckt. (...) In Polynesien und seinen in der Weite des Pazifischen Ozeans verstreuten Archipelen stand die Kunst hauptsächlich im Dienst der aristokratischen Elite, deren göttliche Abstammung niemand bestritt.

Autor: Frank Herreman
Editionen: Mercator Fund
Zustand: NEU
Sprache: Französisch
Seitenzahl: 184
Abmessungen: 300 x 230 mm
Taschenbuch
ISBN: 978-9061538387

Le voyage de la Korrigane dans les mers du Sud
Stammeskunst > Bücher > Le voyage de la Korrigane

Die Reise um die Welt der Korrigane (1934-1936) findet in einem Kontext statt, der von ethnografischen Erkundungen und wissenschaftlichen Entdeckungen der Zwischenkriegszeit nur so wimmelt: Einzelfahrten von Alain Gerbault (1923-1929), "Croisière Black" (1924-1925) und "Gelbe Kreuzfahrt" (1931), Mission Dakar-Dschibuti (1933). Hinter dem Chartern der Yacht Korrigane für diese Langstreckenreise stehen fünf Personen: Etienne und Monique de Ganay, Charles und Régine van den Broek und Jean Ratisbonne. Jung, reich, abenteuerlustig, aber sehr informiert, genossen sie den wissenschaftlichen Rückhalt durch die Empfehlungsschreiben von Dr. Paul Rivet, der damals aktiv am Aufbau des neuen Musée de l'Homme mitwirkte. Ein Großteil der von dieser Reise mitgebrachten ethnographischen Objekte und ...

Mande trésors millénaires - Bernard de Grunne
Stammeskunst > Bücher > Mande trésors millénaires

Ausstellungskatalog Former Nonciature Brüssel, Juni 2016

Autor: Bernard de Grunne
Zustand: gebraucht, wie neu
Sprache: Französisch
Seitenzahl: 95
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-2-931108-06-2

African faces : Un hommage au masque africain
Stammeskunst > Bücher > African faces

Vollständig überarbeitete französisch/englische Ausgabe mit über 500 atemberaubenden Fotografien der wichtigsten afrikanischen Masken der Welt. Dieses wunderschöne Buch entstand aus der Leidenschaft und künstlerischen Einsicht von Marnix Neerman und Hugo Martens. Einhundertachtundzwanzig Masken wurden in einem so einzigartigen Stil fotografiert, dass ihre künstlerische Natur voll zur Geltung kommt. Jede Maske wurde von vorne und hinten fotografiert, und Detailaufnahmen zeigen jede Maske als fast eigenständiges Kunstwerk. Und doch gelten diese Masken in ihrem Herkunftsland nicht als Kunstwerke, sondern als Werkzeuge mit Funktion und Bedeutung im sozio-religiösen Leben. Viele dieser Masken wurden noch nie zuvor ausgestellt oder veröffentlicht und stammen aus Referenzsammlungen wie dem ...

The Arts of the North American Indian: Native Traditions in Evolution
Stammeskunst > Bücher > Native Traditions in Evolution

Diese wichtige Arbeit konzentriert sich auf traditionelle indische Körbe, Töpferwaren, Skulpturen, Textilien, Schmuck und Piktogramme und hinterfragt die Bedeutung, Traditionen und Individualität der indischen Kunst.

Autoren: Edwin L. Wade
Ausgaben: Hudson Hills Press Inc., USA
Zustand: gebraucht, gut
Sprachen: Englisch
Anzahl der Seiten: 324
Abmessungen: 300 x 230 mm
Taschenbuch
ISBN: 978-0933920552

Masques d Alaska, la collection d Alphonse Pinart
Stammeskunst > Bücher > Masques d'Alaska

„Von Shakespeares Theater bleiben uns die TEXTE und WÖRTER; vom ESKIMOS-Theater bleiben uns MASKEN und FORMEN, eine Zusammenfassung einer kühnen, frenetischen, existenziellen und universellen Schrift.“ Danièle Amez

Ausgaben: Beaux Arts Magazine (15. November 2002)
Zustand: gebraucht, gut
Sprachen: Französisch
Anzahl der Seiten: 48
Abmessungen: 300 x 240 mm
Taschenbuch
ISBN: 978-2842784201

Regards sur les collections : Musée d ethnographie de Genève
Stammeskunst > Bücher > Regards sur les collections

Dieses Werk ist eine Ode an die Schätze des Ethnografischen Museums von Genf, das neu in einer bemerkenswerten Architektur untergebracht ist, und ist die Erweiterung seiner Referenzausstellung. Als wunderschönes Buch und gleichzeitig Katalog der MEG-Sammlungen konzipiert, lädt es Sie ein, anhand von Objekten und Musikaufnahmen durch die fünf Kontinente zu reisen und die menschliche Kreativität in ihrer ganzen Vielfalt zu erkunden. Er kombiniert spezifische Ansätze der Anthropologie, Archäologie und Kunstgeschichte und interessiert sich für die Prinzipien und Werte, die eine Gesellschaft antreiben, für Denkweisen, für die Dynamik des Wandels, für Schöpfungsansätze und die Beziehungen, die manchmal zwischen ihnen verwoben sind zwischen natürlichen und kulturellen Welten oder zwischen ...

L art inuit en fête 1948 - 1970
Stammeskunst > Bücher > L'art inuit

„Inuit Art in Celebration 1948 – 1970“ ist reich illustriert mit mehr als hundert Farbreproduktionen und eine beeindruckende fotografische Hommage an eine Kunstform, die vor fünfzig Jahren praktisch unbekannt war, heute aber regelmäßig in großen Ausstellungen auf der ganzen Welt zu sehen ist. Als aus wirtschaftlicher Notwendigkeit entstandene Inui-Kunst erregt sie seit ihrer ersten Ausstellung im Jahr 1949 die Fantasie von Kunstliebhabern. „Inuit Art in Celebration 1948 – 1970“ präsentiert Skulpturen aus der Zeit, als die Inuit Kanadas ihr Nomadenleben aufgaben und sich in kleinen Dörfern überall in der Arktis niederließen. In dieser turbulenten Zeit spielte die Kunst in einer von Akkulturation bedrohten Gesellschaft eine entscheidende soziale Rolle bei der Erinnerung und dem Ausdruck der ...


Siehe das Blatt

20,00

Les années Montmartre Picasso, Apollinaire, Braque et les autres
Stammeskunst > Bücher > Les années Montmartre

Zwischen 1900 und 1930 war Paris die Hauptstadt der Welt. Genauer gesagt: Montmartre am rechten Ufer, Montparnasse am linken Ufer. Hier und da, auf beiden Seiten der Seine, erfanden außergewöhnliche Unruhestifter die moderne Kunst. Der erste von ihnen kam um die Jahrhundertwende nach Frankreich: Pablo Picasso. Er versammelte die Maler und Dichter seiner Zeit um sich, alle wussten, dass er ein Pinselgenie war, eines der größten der kommenden Geschichte. Seine Freunde heißen Max Jacob, Apollinaire, Gris, Vlaminck, Braque, Derain, Kahnweiler...

Autor: Dan Franck
Ausgaben: Mengès
Zustand: NEU
Sprache: Französisch
Anzahl der Seiten: 160
Abmessungen: 240 x 170 mm
Taschenbuch
ISBN: 978-2856204719

"Primitivism" in 20th century art The Museum of Modern Art, New-York
Stammeskunst > Bücher > "Primitivism"

"Nel 1906, la scultura tribale fu 'scoperta' da artisti del XX secolo; questi oggetti erano improvvisamente diventati rilevanti a causa dei cambiamenti nella natura stessa dell'arte moderna. Questi due volumi costituiscono il primo trattamento accademico completo per mezzo secolo dell'influenza cruciale delle arti tribali - in particolare quelle dell'Africa e dell'Oceania - su pittori e scultori moderni. Il corpo del libro contiene una serie di saggi sul primitivismo nelle opere di Gauguin, dei Fauves, di Picasso, di Brancusi, degli espressionisti tedeschi, di Lipchitz, di Modigliani, di Klee, di Giacometti, di Moore, dei surrealisti e degli espressionisti astratti, e si conclude con una discussione sull'arte contemporanea artisti primitivisti, compresi quelli coinvolti in lavori di ...

Art of the Cameroon Grasslands The Pace Gallery
Stammeskunst > Bücher > Art of the Cameroon

Dieses Buch wurde anlässlich einer Ausstellung über die Kunst Kameruns vom 27. Januar bis 10. März 1979 in der Pace Gallery, London, veröffentlicht.

Autorin: Tamara Northern
Ausgaben: Pace Primitive und Ancient Art
Zustand: gebraucht, gut
Sprache: Englisch
Anzahl der Seiten: 15
Abmessungen: 280 x 220 mm
Taschenbuch

Ife, Akan and Benin
Stammeskunst > Bücher > Ife, Akan and Benin

Dies ist die erste Publikation, die sich der Sammlung „Vergessene Kulturschätze“ der Stiftung widmet, die neben antiken Terrakotten der Nok-Kultur auch hervorragende Bronzen aus Ife umfasst. Skulpturen und Ritualgegenstände aus dem antiken Reich Benin sowie kostbarer Goldschmuck der Akan-Gruppen Ghanas sind weitere Meisterwerke, die von der Exzellenz der Handwerkskunst westafrikanischer Kulturen zeugen. Ergänzt wird die Sammlung durch Goldgewichte in Form fantasievoller Miniaturskulpturen mit menschlichen und tierischen Motiven, die zum Abwiegen von Goldstaub dienen. Bisher konnten Objekte aus diesem Kulturkreis nur lose in einen chronologischen und stilistischen Kontext eingeordnet werden. Dank modernster Forschungstechniken ist es heute möglich, Objekten wissenschaftlich fundierte ...


Siehe das Blatt

49,00

400 objets africains pour la vie quotidienne
Stammeskunst > Bücher > 400 objets africains

Dieses seltene Werk von André Blandin umfasst „400 afrikanische Gegenstände für den Alltag sowie für Musik, Spiele, Paraden, Jagd, Krieg und andere Aktivitäten“.

Autor: André Blandin
Zustand: gebraucht, sehr gut
französisch Sprache
Anzahl der Seiten: 57
Abmessungen: 300 x 210 mm
Taschenbuch
ISBN: 2/9503321/2/9

Poteries africaines figurées modernes
Stammeskunst > Bücher > Poteries africaines

Afrikanische Kunst aus der Sammlung Colette Brissaud-Mendes
Die Sammlung Colette Brissaud-Mendes wird Ihnen zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert und ermöglicht es Ihnen, eine unbekannte Welt zu entdecken, die dennoch reich an reichhaltiger Ikonographie ist. Terrakotten inspiriert von Batcham, Mambila, Mangbetu, Yoruba usw.

Autor: Philippe Brissaud (
Ausgaben: Actes Sud
Zustand: gebraucht, sehr gut
Sprache: Französisch
Anzahl der Seiten: 134
Abmessungen: 210 x 160 mm
Taschenbuch
ISBN: 978-2742776153


Siehe das Blatt

40,00





Zuletzt angesehene Artikel:
Stammeskunst  - 

© 2024 - Digital Consult SPRL

Essentiel Galerie SPRL
73A Rue de Tournai - 7333 Tertre - Belgique
+32 (0)65.529.100
visa Master CardPaypal